Navigationsmenü anzeigen Navigationsmenü verbergen
Da-TeX-Logo und Illustration mit Buch und Maus

Energie

Gerade in der heutigen Zeit von globalem Klimawandel und knapper werdenden Rohstoffressourcen ist es wichtig, mit dem Thema Energie bewusst umzugehen. Wir beziehen daher Öko-Strom von den Elektrizitätswerken Schönau. Die EWS sind einer der wenigen Energieversorger, die sich für klimafreundliche und dezentrale Energieversorgungstechnologien einsetzen. Weitere Informationen zu den EWS finden Sie unter http://www.ews-schoenau.de/.

Aber wie jeder weiß, ist die Erzeugung das eine und der Verbrauch das andere. Daher haben wir schon frühzeitig auf Virtualiserung und ThinClients gesetzt.

Ein heutiger PC hat einen Energiebedarf von 300–400 W, dazu kommt noch der Monitor/Display. Unsere ThinClients benötigen incl. Monitor nur 40–50 W.

Bei der Virtualisierung geht man davon aus, dass ein Server häufig nicht ausgelastet ist, aber trotzdem natürlich Energie benötigt. 2000 W für einen Server sind nicht ungewöhnlich. Bei 24 Stunden und 365 Tagen Laufzeit sind Server sicher die großen Energiefresser in den meisten Unternehmen. Durch die Virtualisierung steigt die Auslastung des physischen Servers, da auf diesem mehrere virtuelle Server laufen können. Dabei steigt der Energiebedarf des einzelnen physischen Servers natürlich an. In der Gesamtbilanz sinkt der Energiebedarf aber erheblich.